Direkt zum Hauptbereich

[ BOSCH TAPES ]

Live-Vertonung des "Der Garten der Lüste" von Hieronymus Bosch



Freitag 18.Oktober 2019 - 20:00 Uhr - Kirche St. Bonifatius Weißenohe. CD Präsentation (Live-Spiel). Eintritt auf Spendenbasis

"Lässt sich ein Bild akustisch vor Augen haben?" Die vier Klangkünstler von ( I : : I ) versuchen in der Live Aufführung "BOSCH TAPES" genau dies: Das fantastische Triptychon "Der Garten der Lüste" von H. Bosch wird allein mit den Mitteln der quadrophonen Elektroakustik vor das innere Auge geführt. Eine Reise zwischen klangbildender Aufruhr und bildklingender Meditation.

( I : : I ) Instant Elektroakusmatik 4.0 Bryan Hillesheim / Thomas Kugelmeier / Christian Schloyer / Michael Ammann

Die Wurzeln des interdisziplinären Kollektivs ( I : : I ) liegen in der elektronischen Musik, der Instant-Lyrik ("Póesie Sonore") und der bildenden Kunst. Die künstlerisch-akustische Arbeitsweise ist inspiriert von der Prozesshaftigkeit des "Abstrakten Expressionismus".

Kommentare