Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2018 angezeigt.

3x Lesungen zur Leipziger Buchmesse

Lyrikbuchhandlung – Messegelände – Teil der Bewegung
Zur Leipziger Buchmesse am 16. und 17.03 gleich drei Leseauftritte mit „JUMP ’N’ RUN“!


16.03.2018, Freitag – ab 20 Uhr Lyrikbuchhandlung Leipzig Kunstraum D21, Demmeringstr. 21 ab 22 Uhr gemeinsame Lesung mit Moritz Gause und Mario Osterland




17.03.2018, Samstag – 13 Uhr Messegelände, Leseinsel Junge Verlage Halle 5 (nahe „poetenladen“-Stand) gemeinsam mit Jürgen Nendza u.a.




17.03.2018, Samstag – ab 20 Uhr Teil der Bewegung Hochschule für Grafik und Buchkunst, Wächterstraße 11 Aula gemeinsam mit Katharina Schultens, Adrian Kasnitz u.a.
Ich freu mich drauf!

Jump ’n’ Run: Lyrik-Video-Sound-Performance in Sulzbach-Rosenberg

Donnerstag, 01.03.2018 um 19:30 Uhr Jump ’n’ Run Lyrik-Video-Sound-Performance mit Christian Schloyer


>> In seinem neuen Lyrikband „Jump ’n’ Run“ greift Christian Schloyer auf die Welt der Computerspiele zu und lotst das „lesende Subjekt“ von Level zu Level, die Gedichtstrophen sind über Leitern und Treppen grafisch verbunden. Irr- und Umwege sind nicht auszuschließen. Insgesamt 64 Levels in acht Spielewelten gilt es für den  „Player One“ zu bewältigen, von der „Testumgebung im Himmel“ bis zur „Verbrannten Erde“. Dann heißt es: „Game over“. Fortgeschrittene können die Lektüre über QR-Codes mit Sound anreichern. Folgerichtig wird Christian Schloyer seinen Lyrikband in Form einer Video-Sound-Performance präsentieren. <<

Im Rahmen der Fortbildung „Lyrikwoche“ in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung